ZU SEHENParks

Naturparks am Gardasee

Die Natur in ihrer ganzen Schönheit.

Der Gardasee ist an sich schon ein Naturerbe von seltener Schönheit, das aus einem ausgedehnten Gebiet besteht, in dem sich flache Landschaften mit hohen felsigen Gipfeln abwechseln. Vielleicht weiß nicht jeder, dass sich in der unmittelbaren Umgebung einige der berühmtesten und meistbesuchten Naturparks Italiens befinden, die saisonal Ziel eines großen Besucherstroms aus aller Welt sind. Im Folgenden sind ihre Namen, ihre wichtigsten Merkmale und ihre Standorte aufgeführt.


Parco Natura Viva

In der Gemeinde Bussolengo in der Provinz Verona befindet sich der Parco Natura Viva, ein hochmoderner zoologischer Park und eines der wichtigsten europäischen Zentren für den Schutz der biologischen Vielfalt. Der Park, der der genialen Intuition des Architekten Alberto Avesani entspringt, wurde im Juni 1969 unter dem Namen Parco Zoo del Garda der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Zu einer anfänglichen Fläche von etwa zehn Hektar kam einige Jahre später eine weitere hinzu, die Safari, die mit dem Auto besucht werden kann und afrikanischen Vögeln und Säugetieren vorbehalten ist. Ende der 1970er Jahre kamen das tropische Gewächshaus, das Aquaterrarium und der Dinosaurierbereich hinzu. In letzterem wurden lebensgroße Modelle prähistorischer Reptilien ausgestellt, eine absolute Neuheit in Italien zu dieser Zeit.

Heute ist der Parco Natura Viva in zwei Hauptbereiche unterteilt: Safari und Fauna. Der Safari-Bereich kann mit dem eigenen Auto befahren werden, von dem aus man die typischen Tiere des afrikanischen Kontinents bewundern kann. Der Bereich Fauna ist der wichtigste und größte Teil des Parks, der in verschiedene Abschnitte unterteilt ist, die alle zu Fuß durchlaufen werden können: Europa, Asien, Amerika, Ozeanien, Madagaskar, African Trails, Extinction Park, House of Giants und Farm.

Eine wunderschöne Entdeckungsreise durch die Tierwelt, die die ganze Familie einbezieht, um den Umweltschutz und die Erhaltung der Artenvielfalt besser zu verstehen.


Parco Giardino Sigurtà

Der Parco Giardino Sigurtà liegt in der Gemeinde Valeggio sul Mincio in der Provinz Verona und ist ein 60 Hektar großer Naturpark, der bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erhalten hat.

Die Geschichte dieses Ortes geht auf den Beginn des 15. Jahrhunderts zurück, eine Zeit, in der fast der gesamte Gardasee unter venezianischer Herrschaft stand. Damals wurde das Land, auf dem sich heute der Parco Giardino Sigurtà befindet, nur für landwirtschaftliche Zwecke genutzt, doch schon bald begann dank verschiedener Eigentumsübertragungen zwischen einigen reichen Familien die langsame Umwandlung dieses herrlichen Gebiets in der Nähe des Flusses Mincio.

Die moderne Geschichte des Parks begann im Frühjahr 1941, als der Pharmaindustrielle Dr. Carlo Sigurtà das Grundstück erwarb. Aufgrund seiner beträchtlichen Bemühungen um die Neugestaltung des Parks entstand auf dem gesamten Gelände eine üppige Vegetation, die durch zahlreiche jahrhundertealte Pflanzen und Tausende von Buchsbäumen bereichert wurde. Seit dem 19. März 1978 ist der Parco Giardino Sigurtà für die Öffentlichkeit zugänglich und stellt heute sicherlich eine der repräsentativsten Touristenattraktionen im Gardaseegebiet dar.

Es ist ein Ort, den man als magisch bezeichnen kann, wo der Stress des Alltags vor den Toren verschlossen bleibt. Innerhalb des Parco Giardino Sigurtà gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die es verdienen, bewundert zu werden. Zu den repräsentativsten und meistfotografierten gehören die Viale delle Rose, das wahre institutionelle Symbol des Parks, der Labirinto, der Grande Tappeto Erboso, die Giardini Acquatici, das kleine gotische Gebäude des Eremo, das Castelletto und viele andere, die Sie am besten persönlich entdecken.


Parco Grotta Cascata Varone

Der Parco Grotta Cascata Varone liegt in der Gemeinde Tenno in der Provinz Trient und ist nur drei Kilometer von der Stadt Riva del Garda entfernt und leicht mit dem Fahrrad zu erreichen.

Die Geschichte dieses Ortes beginnt in einer sehr fernen Zeit, nach dem Abschmelzen des großen Quartärgletschers des Gardasees. Dank dieses Ereignisses begann das Wasser stärker zu fließen und sich langsam durch das harte Gestein zu graben. Das unaufhaltsame Werk der Erosion führte zur Bildung der Schlucht, die wir heute bewundern können. Auch heute noch erodiert die Kraft des Wassers den Fels um etwa zwei Millimeter pro Jahr.

Der Rundgang durch den Parco Grotta Cascata Varone umfasst einen Naturpfad, der in drei Bereiche unterteilt ist: die Grotta Inferiore, den Giardino Botanico und die Grotta Superiore.

Man beginnt in der Grotta Inferiore und geht in eine in den Fels gehauene Schlucht hinein, wo man den Wasserfall an der Stelle bewundern kann, wo seine Fallhöhe von 98 m endet. Nach dem Besuch der Grotta Superiore steigen Sie die Stufen eines langen Weges durch den Giardino Botanico hinauf. In diesem Bereich des Parks können Sie typische mediterrane Pflanzen und hohe Bergbäume bewundern, umgeben von einer spektakulären Landschaft der umliegenden Berge. Wenn Sie die Grotta Superiore erreichen, gelangen Sie durch einen engen, etwa 15 m langen Tunnel zu einer Aussichtsplattform. Von hier aus kann man den Wasserfall in seiner ganzen Pracht bewundern, ein Naturschauspiel, das seit mehr als 20.000 Jahren seinen Lauf nimmt.


Parco delle Cascate di Molina

Der Parco delle Cascate di Molina liegt in der Gemeinde Fumane in der Provinz Verona und ist etwas weiter vom Gardasee entfernt, aber dennoch in wenigen Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Er befindet sich im weiteren Umfeld des Parco Regionale dei Monti Lessini und umfasst eine Fläche von etwa 80.000 m2. Das Gebiet besteht hauptsächlich aus Kalksteinfelsen, die im Laufe von Millionen von Jahren durch die langsame und unaufhörliche Einwirkung der Witterungseinflüsse geformt wurden.

Im Mittelalter wurde dieses besondere Gebiet, das reich an Wasserläufen ist, durch den Bau zahlreicher Mühlen genutzt, von denen einige heute noch zu sehen sind.

Ein Ausflug in den Parco delle Cascate di Molina ist sicherlich die ideale Wahl, um einen Tag in der unberührten Natur eines der eindrucksvollsten Gebiete der Provinz Verona zu verbringen. Der Park, der nur zu Fuß erreichbar ist, ist in drei verschiedene Wanderwege unterteilt. Sie können wählen zwischen: Percorso Verde, Percorso Rosso und Percorso Nero. Die Hauptunterschiede zwischen diesen Routen liegen in der Länge der Strecke und in den Höhenunterschieden.

Der Percorso Verde ist sicherlich am besten für Familien mit Kindern oder für diejenigen geeignet, die nur eine kurze Wanderung bevorzugen. Der Percorso Rosso ist etwas anspruchsvoller, aber zu bevorzugen, wenn man die eindrucksvollsten Wasserfälle sehen möchte. Für diejenigen, die die entlegensten Winkel des Parks besuchen möchten, gibt es schließlich den Percorso Nero, der für geübte Wanderer geeignet ist und eine Gesamtlänge von etwa 3,6 km mit einem Höhenunterschied von 250 Metern erreicht.


Giardino Botanico André Heller

Der Giardino Botanico André Heller liegt in der Gemeinde Gardone Riviera in der Provinz Brescia und ist ein wahres Naturparadies am Ufer des Gardasees.

Er beherbergt rund 3000 Pflanzenarten aus der ganzen Welt und ist mit zahlreichen Kunstwerken berühmter internationaler Künstler geschmückt.

Die Geschichte dieses Ortes begann 1903 dank der Liebe zum Gardasee von Prof. Dr. Arturo Hruska, der genau hier in Gardone Riviera einen der schönsten und an Biodiversität reichsten Privatgärten Italiens anlegte.

1988 erwarb der berühmte österreichische Künstler André Heller das Anwesen und verschönerte mit seinem Talent den Garten bis zu dem außergewöhnlichen Ergebnis, das wir heute bewundern können. Dies ist ein Ort, der in der Zeit schwebt, wo Kunst und Natur zusammenkommen, um eine beeindruckende Kulisse zu schaffen, die während Ihres Aufenthalts am Gardasee unbedingt einen Besuch wert ist.


Wie man die Naturparks erreicht

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Karte mit den wichtigsten Naturparks des Gardasees zu öffnen.

Karte

Gardasee Erfahrungen

Eine Welt voller Aktivitäten für Ihre Freizeit!

ENTDECKE MEHR
IHR GESCHÄFT AUF GARDACLICK

Brauchen Sie diesen Platz?

Entdecken Sie unsere speziellen Angebote für Ihre gewerbliche Tätigkeit.

SCHREIBEN SIE JETZT