STÄDTEGarda Lombardia

Padenghe sul Garda

Das alte Dorf und sein Schloss.

Padenghe sul Garda liegt am Westufer des Gardasees, zwischen den Städten Moniga del Garda im Norden und Desenzano del Garda im Süden.

Die ersten sicheren Beweise für eine Siedlung in diesem Gebiet stammen aus der Römerzeit, wie die Überreste einer antiken Villa, die zwischen dem 2. und 3. Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde, und der Hafen am See an der heutigen Stelle von San Cassiano belegen.

Die besondere Beschaffenheit der Landschaft, mit einem hügeligen Gelände im Landesinneren, wurde von den Einheimischen im Verlauf der Zeit für den Anbau von Oliven und Reben genutzt. Padenghe gehört nämlich zum Gebiet der Valtenesi, einem sehr wichtigen Gebiet für die Herstellung von Qualitätsolivenöl und -wein.

Hier wird der "Groppello" angebaut, aus dem der gleichnamige Wein und der bekannte "Chiaretto Valtenesi" hergestellt wird.

Im Mittelalter, um das Jahr 1000, wurde die Burg erbaut, das repräsentativste Gebäude in Padenghe. Wie andere ähnliche Bauwerke in den Nachbarorten diente sie in erster Linie dazu, den Bewohnern Schutz vor feindlichen Angriffen zu bieten.

Um das 14. Jahrhundert wurde das so genannte "Castellino" mit seinem runden Turm im Norden und später der Eingangsturm der Burg, der mit einem Wehrgang und einer Zugbrücke ausgestattet war, hinzugefügt.

Zu Beginn des 15. Jahrhunderts geriet Padenghe, wie alle anderen Gemeinden des Gardasees, unter die Herrschaft der Republik Venedig, die den Hafen für den Salzhandel nutzte. Landwirtschaft und Handel waren daher lange Zeit die wichtigsten Wirtschaftszweige des Ortes.

Erst in der Neuzeit, mit dem Bau der Gardesana-Straße, begann eine langsame Umwandlung in das heutige Touristenziel, das wir heute bewundern können.


Feste und Märkte
SchutzpatronSant'Emiliano
Feiertag22. November
WochenmarktSamstag

Sehenswürdigkeiten in Padenghe sul Garda

Die Panoramalage des Schlosses von Padenghe sul Garda bietet einen bezaubernden Blick auf den Gardasee und die üppige Umgebung, ein wahrhaft strategischer Aussichtspunkt für Fotoliebhaber. Die Burg ist sehr gut erhalten und es ist möglich, durch ihre engen Gassen zu gehen, die von alten Steinhäusern umgeben sind.

Nicht weit von der Burg entfernt, ebenfalls auf einer kleinen Landzunge außerhalb der heutigen Stadt, steht die Pieve di Sant'Emiliano. Dieser kleine Sakralbau wurde zwischen dem 11. und 12. Jahrhundert unter der Aufsicht des Bischofs von Verona errichtet und spielte bis zum 16. Jahrhundert, als die Pfarrkirche Santa Maria Assunta gebaut wurde, eine wichtige Rolle für die Gemeinde.

Die Kirche Madonna della Neve und die Kirche Beata Vergine della Torricella, letztere in der gleichnamigen Ortschaft, sind ebenfalls von bemerkenswerter Schönheit.

Von besonderem Interesse ist auch der Palazzo Barbieri, der um das 16. Jahrhundert herum erbaut wurde und heute die Gemeindeverwaltung beherbergt.


Aktivitäten in Padenghe sul Garda

Ein Urlaub in Padenghe sul Garda ist daher eine ausgezeichnete Wahl, um einige erholsame Tage in einer sehr malerischen Ecke des Gardasees zu verbringen.

In einem beneidenswerten Naturgebiet gelegen, bietet dieses Reiseziel zahlreiche Erholungsmöglichkeiten sowohl für diejenigen, die einen ruhigen Urlaub suchen, als auch für diejenigen, die die Landschaft des Gardasees durch Sport im Freien entdecken möchten.

Sonnenanbeter sollten sich einen Besuch an den Stränden von Padenghe nicht entgehen lassen. Sie bestehen alle aus Kies und sind frei zugänglich, oder gegen eine Gebühr für diejenigen, die Liegestühle und Sonnenschirme mieten möchten. Es gibt drei Strände, die mit allem Komfort ausgestattet sind: Der Strand Casina, der Strand Lido und der Strand Copelia.

In diesem Gebiet mit einer starken Berufung für den Wein ist es unmöglich, nicht von den zahlreichen Bauernhöfen und Restaurants angezogen zu werden, in denen es möglich ist, Fleisch- und Fischspezialitäten in Verbindung mit lokalen Weinen zu probieren.

Die Nähe zur Autobahnausfahrt Desenzano del Garda macht die An- und Abreise nach Padenghe sehr einfach, ohne die Möglichkeit zu vergessen, in der Sommersaison mit dem Boot zu fahren. Die Bootsfahrt ist immer eine gute Möglichkeit, das Automobil zu vermeiden und schnell jeden Winkel des Gardasees zu erreichen.


Fotogalerie

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Fotogalerie von Padenghe sul Garda zu öffnen.

Karte

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Karte von Padenghe sul Garda mit den wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten zu öffnen.

Karte

Gardasee Erfahrungen

Eine Welt voller Aktivitäten für Sie und Ihre Freunde. Wählen Sie zwischen Ausflügen, Führungen, Weinproben und vielem mehr. Planen Sie Ihre Freizeit und genießen Sie die exklusiven Sonderangebote.

Andere Städte am Gardasee

Entdecken Sie auch andere schöne Städte in der Nähe von Padenghe sul Garda.