STÄDTEGarda Veneto

Bardolino

Das Weindorf am Gardasee.

von Marco Ghirello

Bardolino liegt am Ostufer des Gardasees, zwischen den Städten Garda im Norden und Lazise im Süden.

Der Name Bardolino ist langobardischen Ursprungs und kann als "der kleine Ort der Langobarden" übersetzt werden. Die Burg, die die Stadt verteidigte, wurde gegen Ende des 9. Jahrhunderts im Auftrag von König Berengario gebaut, um die Einwohner vor Invasionen und Plünderungen zu schützen.

In den folgenden Jahrhunderten wurde die Burg mehrmals umgebaut, bis sie in der Ära der Scaligeri die endgültige Form annahm, die wir heute noch bewundern können.

Das milde mediterrane Klima des Gardasees eignet sich besonders für den Anbau von Wein und Oliven, die in diesem Gebiet eine wichtige wirtschaftliche und touristische Ressource darstellen.

Bardolino ist nicht nur in Italien, sondern auch im Rest der Welt für seinen hervorragenden Rotwein bekannt, der seit 1968 das DOC-Gütesiegel trägt, und für den Chiaretto, den beliebten Roséwein.

In der Tat gibt es im Gemeindegebiet zahlreiche Weinkellereien, von denen viele Führungen anbieten und die Möglichkeit, ihre Produkte vor Ort zu verkosten und zu kaufen.

Dieser Ort eignet sich daher sowohl zum Ausruhen als auch für sportliche Aktivitäten, Ausflüge oder lange Spaziergänge durch bezaubernde Landschaften.

Die Liebhaber der Gastronomie und der guten Küche werden sich freuen, die kulinarischen Spezialitäten in den zahlreichen typischen Restaurants zu entdecken. Das große Angebot an Hotels, Residenzen, Campingplätzen und anderen Unterkünften garantiert, dass Sie die ideale Lösung für einen perfekten Urlaub in völliger Entspannung finden werden.


Feste und Märkte
SchutzpatronSan Nicolò
Feiertag6. Dezember
WochenmarktDonnerstag

Sehenswürdigkeiten in Bardolino

Zu den Schönheiten von Bardolino gehört vor allem die charakteristische Altstadt mit ihren Straßen und Gassen, die zur herrlichen Seepromenade führen. Dieser Ort wird jeden Frühling durch die Blüte von Tausenden von Tulpen bunt.

Im Hafenbereich, direkt vor dem Rathaus, befindet sich ein antiker Steintisch namens "la Preonda". Für die Einwohner von Bardolino ist er sicherlich ein Symbol, ein Ort, der in der Vergangenheit von den Fischern genutzt wurde, aber auch ein Treffpunkt für die Einwohner selbst.

Kuriose Tatsache - einer lokalen Legende zufolge soll derjenige, der einen Rundgang durch die Preonda macht, Glück im Leben haben und mit Sicherheit nach Bardolino zurückkehren.

Wenn man durch diese Straßen geht, wird der Blick nicht nur von den warmen Farben der Häuser angezogen, sondern auch von den noch deutlich sichtbaren Überresten der mittelalterlichen Türme, von denen einer schief steht, von den Mauern der alten Burg und von zwei prächtigen Durchgängen: Porta San Giovanni, im Norden, und Porta Verona im Osten.

Unter den religiösen Gebäuden des historischen Zentrums sind die alte romanische Kirche San Severo und die Pfarrkirche S. S. Nicolò und Severo zu nennen, die auf die Piazza Matteotti blickt.

Sehr wichtig ist auch das Vorhandensein mehrerer Museen, die den typischen Merkmalen des Gebiets gewidmet sind, wie z.B. das Weinmuseum und das Ölmuseum, die geschickt eingerichtet sind und in denen eine beträchtliche Anzahl von Wein- und Lebensmittelprodukten zum Kauf angeboten wird.

NEU - Weintouren und Verkostungen zum Spezialpreis!



Aktivitäten in Bardolino

In Bardolino mangelt es nicht an Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, denn diese Stadt bietet sowohl für diejenigen, die sich entspannen wollen, als auch für diejenigen, die einen erlebnisreichen, dem Sport und dem körperlichen Wohlbefinden gewidmeten Urlaub suchen, verschiedene Möglichkeiten.

Sie können unabhängige oder geführte Ausflüge machen, geeignet für Paare, Gruppen von Freunden und Familien mit Kindern. In der Tat finden wir Einrichtungen für Bootsfahrten und ausgestattet, um alle Arten von Wassersport, Tennisplätze oder Fahrradverleih sicher durchführen, um die Umgebung in absoluter Freiheit zu erkunden.

Ein typischer Ausflug, der zu Fuß oder mit dem Fahrrad unternommen werden kann, führt zur antiken Einsiedelei von San Giorgio. Sie liegt erhöht über der nahe gelegenen Rocca und bietet einen herrlichen Panoramablick auf den unteren Gardasee.

In den Sommermonaten können Sie auch die verschiedenen Strände der Gegend nutzen. Zu den beliebtesten gehören der Strand von Lido Mirabello, der Strand von Punta Cornicello, der Strand von Lido di Cisano weiter südlich und der Strand der Promenade von Rivalunga weiter nördlich.

Die strategische Lage von Bardolino macht es auch zu einem idealen Ort, um die wichtigsten Vergnügungsparks des Gardasees in kurzer Zeit zu erreichen.

Natürlich finden auch Shoppingbegeisterte in den zahlreichen Geschäften im historischen Zentrum oder in den nahe gelegenen Einkaufszentren eine gute Möglichkeit, ihre Freizeit zu verbringen.


Fotogalerie

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Fotogalerie von Bardolino zu öffnen.

Karte

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Karte von Bardolino mit den wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten zu öffnen.

Karte

Gardasee Erfahrungen

Eine Welt voller Aktivitäten für Sie und Ihre Freunde. Wählen Sie zwischen Ausflügen, Führungen, Weinproben und vielem mehr. Planen Sie Ihre Freizeit und genießen Sie die exklusiven Sonderangebote.

Andere Städte am Gardasee

Entdecken Sie auch andere schöne Städte in der Nähe von Bardolino.