STÄDTEGarda Lombardia

Moniga del Garda

Das Land des Roséweins und der alten Burg

Moniga del Garda liegt am Westufer des Gardasees, zwischen den Städten Manerba del Garda im Norden und Padenghe sul Garda im Süden.

Für den Ursprung des Namens Moniga gibt es zwei mögliche Interpretationen. Einige Historiker gehen davon aus, dass er sich vom altgermanischen Wort "morn" ableitet, während andere ihn auf die unbestätigte Existenz eines der Göttin "Diana Munichia" geweihten Tempels zurückführen.

Dieser Ort war jedoch bereits in der Antike bewohnt, wahrscheinlich seit der Bronzezeit, wie die Überreste einer Pfahlbausiedlung in Porto vermuten lassen.

Das hügelige Gebiet um Moniga del Garda ist moränischen Ursprungs und eignet sich besonders gut für den Wein- und Olivenanbau, auch dank des gemäßigten Klimas, das die Landwirtschaft in den verschiedenen Gebieten des Gardasees schon immer begünstigt hat. Der Dreh- und Angelpunkt, um den sich ein rentabler Weinbetrieb dreht, ist das Valtenesi-Gebiet.

Hier wird der Chiaretto Valtenesi hergestellt. Es handelt sich um einen sanften Wein, der sehr gut zu Fischgerichten aus dem Gardasee passt und einer der ersten italienischen Weine war, der 1967 die D.O.C.-Zertifizierung erhielt.

Der Erfinder des Weinherstellungsprozesses war ein venezianischer Senator namens Pompeo Molmenti, der Ende des 19. Jahrhunderts in Moniga del Garda lebte.

In den letzten Jahren wurde mit großem Erfolg eine Veranstaltung organisiert, die speziell den Roséweinen gewidmet ist: "Italia in Rosa". Sie findet in der herrlichen Kulisse des Schlosses statt und zieht viele Weinkellereien aus ganz Italien sowie ein großes Publikum von Besuchern und Liebhabern von Wein und Gastronomie an.


Feste und Märkte
SchutzpatronSan Martino
Feiertag11. November
WochenmarktMontag

Sehenswürdigkeiten in Moniga del Garda

Das repräsentativste architektonische Element von Moniga del Garda ist zweifelsohne die Burg. Sie wurde im 10. Jahrhundert auf einem Hügel im Westen der Stadt erbaut und diente, wie andere ähnliche Gebäude in den Valtenesi, dem Schutz der Einwohner vor möglichen Angriffen durch feindliche Bevölkerungsgruppen.

Die Burg wurde nie von einem Adeligen bewohnt, eine Eigenschaft, die im Laufe der Zeit dazu beitrug, sie vor besonders schweren Angriffen zu schützen. Aus diesem Grund ist die gesamte Struktur gut erhalten und wurde zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert renoviert, wodurch das Gebäude sein heutiges Aussehen erhielt.

In jüngerer Zeit wurden innerhalb der Mauern mehrere Privathäuser errichtet, während der Hauptturm als Glockenturm der nahe gelegenen Pfarrkirche San Martino diente. Letztere ist sehr alt und wurde in der Mitte des 18. Jahrhunderts fast vollständig im Barockstil umgebaut.

Sehr charakteristisch ist auch die kleine Kirche Madonna della Neve, die außerhalb der Stadt liegt und von einer grünen Landschaft umgeben ist. Sie wurde Ende des 16. Jahrhunderts erbaut und ist mit ihrer nach Osten zum Gardasee gerichteten Fassade ein herrliches Beispiel für romanische Architektur.

NEU - Weintouren und Verkostungen zum Spezialpreis!



Aktivitäten in Moniga del Garda

Das Gebiet von Moniga del Garda eignet sich hervorragend für alle, die einen erholsamen Urlaub am Gardasee verbringen möchten.

Das weitläufige Naturgebiet und das Vorhandensein der Burg machen es zu einem idealen Ziel für alle, die Ausflüge und Tagesfahrten lieben.

Es gibt viele Wanderwege in der Natur, die zu langen und erholsamen Spaziergängen einladen, aber natürlich gehört zu einem Sommerurlaub auch, viel Zeit am See zu verbringen.

Moniga del Garda hat viele schöne Strände, von denen wir den Strand von Porto di Moniga empfehlen, der sich in der Nähe des Hafens, etwa einen Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befindet, sowie den Strand von San Michele und den Strand von Liner, alle mit freiem Zugang.

Wer gerne shoppen geht, wird vom nahe gelegenen Einkaufszentrum "Il Leone di Lonato" nicht enttäuscht sein, das in wenigen Minuten mit dem Wagen oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden kann.

Dann ist es unmöglich, nicht einen Ausflug auf den See zu machen, indem man den Bootsservice nutzt, der während der Sommermonate in Betrieb ist. Dies ist eine ökologische und praktische Art, sich auf dem See fortzubewegen, um zum Beispiel die wichtigsten Vergnügungsparks im südlichen Teil des Gardasees in kurzer Zeit zu erreichen.


Fotogalerie

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Fotogalerie von Moniga del Garda zu öffnen.

Karte

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Karte von Moniga del Garda mit den wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten zu öffnen.

Karte

Gardasee Erfahrungen

Eine Welt voller Aktivitäten für Sie und Ihre Freunde. Wählen Sie zwischen Ausflügen, Führungen, Weinproben und vielem mehr. Planen Sie Ihre Freizeit und genießen Sie die exklusiven Sonderangebote.

Andere Städte am Gardasee

Entdecken Sie auch andere schöne Städte in der Nähe von Moniga del Garda.